Dauerhaft haarfrei

Für die dauerhafte Haarentfernung verwenden wir seit neuestem einen Diodenlaser der neuesten Generation.

Dauerhafte Haarentfernung mittels Diodenlaser

Wer kennt es nicht, das ewige Zupfen, Rupfen und Epilieren? Machen Sie Schluss damit und lassen sich die unerwünschten Haare einfach dauerhaft entfernen.

Für die dauerhafte Haarentfernung verwenden wir seit neuestem einen Diodenlaser der neuesten Generation. Dieser Diodenlaser ist der schnellste und effektivste Laser – mit einer optimalen Wellenlänge von 808 nm – für die dauerhafte Haarentfernung.

Bei dieser Enthaarungsmethode dringt der gepulste Laserstrahl in Sekundenbruchteilen in das Gewebe ein und wird vom Melanin (dem Haarfarbstoff) in der Haarwurzel absorbiert und in Wärme umgewandelt. Diese thermische Reaktion führt zu einer Denaturierung und Verödung der Haarwurzel. Die spezielle Kühltechnik und das gepulste Laserlicht des Diodenlasers schonen die Hautoberfläche und schützen sie vor Erwärmung. Diese Technologie hat sich als sehr effektiv erwiesen. Aber sie ist nicht nur äusserst effektiv, sondern auch sehr hautschonend und schmerzfrei. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich hautschonend und schmerzfrei ein für allemal von störendem Haarwuchs zu trennen, sollte diese Methode der Enthaarung in Betracht ziehen.

Was ist vor der Behandlung zu beachten

Die Haare dürfen mindestens 3 Wochen vor der Behandlung nicht gezupft, geharzt oder epiliert, sowie 48 Stunden vor der Behandlung nicht rasiert werden. Auf die Anwendung von Enthaarungs-, und Bleichcremen sollten Sie ebenfalls verzichten. Vermeiden Sie vor der Behandlung intensive Sonnenbestrahlung und Solarienbesuche.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Nach ausführlicher Besprechung und Aufklärung über den zu erwartenden Behandlungserfolg wird die für die Behandlung vorgesehene Zone rasiert. Danach wird Ultraschallgel auf die Haut aufgetragen und anschließend das Areal überlappend behandelt.

 «Die Behandlungen mit unserem Diodenlaser sind absolut schmerzfrei!»

 Haare, welche sich in der Wachstumsphase befinden, werden dadurch dauerhaft entfernt. Nach der Behandlung wird das Gel wieder entfernt.

Was ist nach der Behandlung sichtbar?

Die Haarwurzel wurde vom gepulsten Laserstrahl verödet. In den kommenden ein bis drei Wochen werden die entsprechenden Haare ausfallen. Es kann nach der Behandlung eine leichte Rötung möglich sein, welche aber innert wenigen Stunden wieder verschwindet.

Wer kann sich behandeln lassen?

Es können sich Frauen und Männer am ganzen Körper wie auch im Gesicht behandeln lassen. Am besten wirkt die Behandlung bei heller Haut und dunklem Haar, weil in dunklem Haar mehr Melanin vorhanden ist. Aber auch Personen mit helleren Haaren können behandelt werden, solange auch hier etwas Melanin im Haar vorhanden ist. In unserem Studio wird im Zweifelsfall zuerst eine Probebehandlung gemacht. Da unser Diodenlaser mit einer Pulsdauer von bis zu 400 ms ausgestattet ist, ist es auch möglich, dunkelpigmentierte und gebräunte Haut zu behandeln. 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach der Körperregion. Es sind je nach Region bis 25% der Haare in der Wachstumsphase. Grundsätzlich ist mit 4 bis 8 Behandlungen zu rechnen. Die Behandlungen sollten im Abstand von 4 bis 6 Wochen stattfinden, da je nach Körperregion die Haare verschieden schnell wachsen.

ABO-PREISE

4-er Abo für eine Behandlungszone 15% Rabatt
6-er Abo für eine Behandlungszone 20% Rabatt
8-er Abo für eine Behandlungszone 25% Rabatt

Haben Sie Fragen?

Pin It on Pinterest

Share This